Grunderwerbsteuer

Reform der Grunderwerbsteuer kommt zum 1.7.2021Erfahren Sie mehr
Sofortabschreibung Computerhardware und Software

Finanzierungsberatung

Corona-Hilfen – Update NeustarthilfeErfahren Sie mehr

Arbeitsrecht

Kann der Arbeitgeber zur Corona-Schutzimpfung verpflichten?Erfahren Sie mehr

Präventive Restrukturierung

Vorinsolvenzliches Restrukturierungsverfahren bietet neue Chancen für die präventive Sanierung von UnternehmenErfahren Sie mehr

Corona und die Folgen

Coronavirus – Hier finden Sie alle News rund um das Thema CoronavirusErfahren Sie mehr

dhpg ist Partner von Nexia, eines der weltweit führenden Netzwerke unabhängiger Prüfungs- und Beratungsunternehmen

Sie möchten immer auf dem Laufenden bleiben? Dann melden Sie sich zum dhpg Newsletter an.

Zur Anmeldung

dhpg Umfrage

Meinen Sie, dass es gelingt, durch das zum 1.1.2021 in Kraft getretene StaRUG mehr Unternehmen zu erhalten?

Vielen Dank für Ihre Teilnahme.

Aktuelles Umfrageergebnis zu der Frage „Meinen Sie, dass es gelingt, durch das zum 1.1.2021 in Kraft getretene StaRUG mehr Unternehmen zu erhalten?“

Ja. Hierdurch können Unternehmen gerettet werden, die nur durch Corona in Schieflage geraten sind.
22.73%
Ich bin mir nicht sicher. Vermutlich wird der Prozess nur hinausgezögert.
27.27%
Nein. Es nützt vorrangig großen Unternehmen. Die kleinen müssen trotzdem auf die klassischen Verfahren zurückgreifen.
50%

Gesetz zur Fortentwicklung des Sanierungs- und Insolvenzrechts ist am 1.1.2021 in Kraft getreten

Herzstück ist das Unternehmensstabilisierungs- und -restrukturierungsgesetz, kurz StaRUG. Mit dem hierdurch geschaffenen präventiven Restrukturierungsverfahren bieten sich neue Chancen für die vorinsolvenzliche Sanierung von Unternehmen. Hier erfahren Sie mehr.

Top 15

der Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungsgesellschaften in Deutschland

600 Mitarbeiter

an elf Standorten in Deutschland - davon ein Drittel Berufsträger

5 Kernfelder

Wirtschaftsprüfung, Steuerberatung, Rechtsberatung, Insolvenzverwaltung und Sanierungsberatung

Durch das Laden des YouTube Videos erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies durch YouTube und Google gesetzt werden, und dadurch Daten an diese Anbieter übermittelt werden. Wir verarbeiten die Daten um die Zugriffe auf unsere YouTube-Videos analysieren zu können oder die Wirksamkeit unserer Werbung und Anzeigen auszuwerten. YouTube und Google verarbeiten die Daten auch zu eigenen Zwecken. Zudem erklären Sie sich auch damit einverstanden, dass Ihre Daten in die USA übermittelt werden, obwohl in den USA das Risiko besteht, dass US-Behörden zu Überwachungszwecken Zugriff auf Ihre Daten erhalten und Ihnen dagegen möglicherweise keine ausreichenden Rechtsschutzmöglichkeiten zustehen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
YouTube Video laden
Permalink