dhpg ernennt neue Partner

Bonn, 10. Februar 2020 – Die Prüfungs- und Beratungsgesellschaft dhpg startet mit acht neuen Partnern bzw. Geschäftsführern ins neue Jahr. Dies sind Achim Schäfer und Andreas Giorgini (Köln), Sven Mandt und Peter Winnen (Bonn), Thomas Bernhardt, Sascha Erger und Dr. Christian Lenz (Gummersbach) sowie Hagen Müller (Berlin).

„Wir freuen uns sehr über die Erweiterung unseres Partnerkreises mit der wir dieses Mal ganz besonders unsere fachliche Expertise in der Wirtschaftsprüfung stärken. In ihren Funktionen werden die neuen Partner gemeinsam mit uns daran arbeiten, die dhpg als Marke und somit unsere Position im Wettbewerb weiter voranzutreiben“, so Professor Dr. Norbert Neu, Sprecher der Gesamtleitung der dhpg. „Einige von ihnen sind bereits seit vielen Jahren bei uns. Somit ist deren Ernennung nicht zuletzt ein Beweis für die guten Karriereperspektiven, die unser Haus bietet.“

Die Profile der neuen Partner im Einzelnen:

  • Der Wirtschaftsprüfer und Steuerberater Achim Schäfer hat sich zum Jahreswechsel mit seiner Kanzlei der dhpg angeschlossen. Zuvor war der in der Schweiz zugelassene Revisionsexperte bei verschiedenen Big4-Gesellschaften und bei Rödl & Partner beschäftigt. Seine Schwerpunkte sind die Konzern- und Jahresabschlussprüfung sowie das Risk und Compliance Management.
  • Andreas Giorgini, ebenfalls Wirtschaftsprüfer und Steuerberater, kehrte nach einer Anstellung bei einer der Big4-Gesellschaften 2017 zur dhpg zurück. Seine Schwerpunkte liegen neben Jahres- und Konzernabschlüssen nach HGB und IFRS in der laufenden steuerlichen Beratung von Kapital- und Personengesellschaften.
  • Mit Sven Mandt ernennt die dhpg einen Wirtschaftsprüfer und Steuerberater zum Partner, der 2016 nach einer mehrjährigen Tätigkeit bei einer der Big4-Gesellschaften zur dhpg zurückkehrte. Seine Themenfelder sind die steuerliche Beratung von Kapital- und Personengesellschaften, die Erstellung von Jahres- und Konzernabschlüssen sowie die Beratung bei komplexen Rechnungslegungssachverhalten.
  • Peter Winnen, Wirtschaftsprüfer und Steuerberater, ist seit mehr als zehn Jahren bei der dhpg und erarbeitete sich eine große Akzeptanz bei den Mandanten, wenn es um die Prüfung von Einzel- und Konzernabschlüssen sowie um steuerliche und rechnungslegungsnahe Fragestellungen geht.
  • Der Wirtschaftsprüfer und Steuerberater Thomas Bernhardt wechselte im letzten Jahr von einer Big4-Gesellschaft zur dhpg. Mit ihm gewann die dhpg einen Branchenexperten in der Prüfung und Beratung von Versicherungen. Einem Branchenschwerpunkt, dem er seit seinem Studium treu blieb.
  • Sascha Erger, ebenfalls Wirtschaftsprüfer und Steuerberater, hat in den letzten Jahren eine Vielzahl von internationalen Unternehmen darin unterstützt, ihren Weg durch die deutschen Deklarationspflichten zu finden und dafür einen eigenen Bereich bei der dhpg mit aufgebaut. Nach Stationen bei einer größeren mittelständischen sowie einer Big4-Gesellschaft wechselte er 2012 zur dhpg.
  • Mit der Ernennung von Dr. Christian Lenz zum Partner honoriert die dhpg seine Leistung im Aufbau des Geschäftsfeldes Datenschutz und IT-Recht bei der dhpg. Dr. Lenz ist Rechtsanwalt, Fachanwalt für Steuerrecht sowie zertifizierter Datenschutzbeauftragter (TÜV) und seit 2012 bei der dhpg.
  • Hagen Müller kam 2019 zur dhpg. Als Wirtschaftsprüfer und Steuerberater beschäftigt er sich ganz besonders mit dem Einsatz digitaler Prüfungs- und Analysemethoden innerhalb der Abschlussprüfung. Zuvor war er Niederlassungsleiter bei einer großen, mittelständischen Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungskanzlei in Berlin.

 

Bildunterschrift: Neue Partner bzw. Geschäftsführer bei der dhpg (v.l.n.r.) WP StB Achim Schäfer, WP StB Andreas Giorgini, WP StB Sven Mandt, WP StB Peter Winnen, WP StB Thomas Bernhardt, WP StB Sascha Erger, RA Dr. Christian Lenz, WP StB Hagen Müller.
 


-------------------

Über dhpg
Die dhpg ist eines der führenden, mittelständischen Prüfungs- und Beratungsunternehmen in Deutschland, das sich auf die Kernbereiche Wirtschaftsprüfung, Steuerberatung, Rechtsberatung sowie Insolvenzverwaltung und Sanierungsberatung spezialisiert hat. Das inhabergeführte Unternehmen gehört mit mehr als 600 Mitarbeitern an elf Standorten zu den 15 größten seiner Branche. Die dhpg ist Teil des Nexia-Netzwerks, das mit über 32.000 Mitarbeitern in 120 Ländern und einem Umsatzvolumen von 4 Milliarden US-Dollar zu den Top 10 der internationalen Beratungs-Netzwerke zählt.

Zurück
Permalink