Villa MENTIS - Fertigstellung gesichert

Trier/Bonn, 15. Januar 2016 – Die Fertigstellung des alternativen Wohnkonzepts Villa Mentis ist gesichert. Dies gab die Insolvenzverwalterin Christine Frosch, Fachanwältin für Insolvenzrecht und Partnerin bei der dhpg, heute in Trier bekannt. Die Fertigstellung des Bauvorhabens ist für den Sommer 2016 geplant.

„Wir haben in den letzten Monaten intensive Gespräche mit allen Beteiligten geführt mit dem Ziel, ein tragfähiges Konzept zu entwickeln. Wir freuen uns, dass dies durch die Mitwirkung aller, sei es auf Seiten der Hausbank, der Handwerker oder der Käufer, gelungen ist", so Christine Frosch.

Die Villa MENTIS Wohnungsbaugenossenschaft eG hatte im August 2015 beim Amtsgericht Trier einen Insolvenzantrag gestellt. Das neu erschlossene Baugebiet in Schweich in der Nähe von Trier umfasst 45 barrierefreie Eigentumswohnungen. Ein Teil der Wohnungen ist bereits bezogen, die restlichen Wohnungen warteten bis dato noch auf die Fertigstellung. Dieses ist nun gesichert.

Über dhpg:
Die dhpg ist eines der führenden, mittelständischen Beratungsunternehmen in Deutschland, das sich auf die Kernbereiche Wirtschaftsprüfung, Steuerberatung, Rechtsberatung sowie Insolvenzverwaltung und Sanierungsberatung spezialisiert hat. Das inhabergeführte Unternehmen gehört mit etwa 500 Mitarbeitern an zehn Standorten zu den 15 größten seiner Branche. Die dhpg ist Teil des Nexia-Netzwerks, das mit über 24.000 Mitarbeitern in 100 Ländern und einem Umsatzvolumen von 3,1 Milliarden US-Dollar zu den Top 10 der internationalen Beratungs-Netzwerke zählt.

Über Christine Frosch:
Christine Frosch ist Rechtsanwältin und Partnerin der dhpg. Im Schwerpunkt befasst sich Christine Frosch mit der Insolvenzverwaltung. Die Fachanwältin für Insolvenzrecht wird regelmäßig von einer Reihe von Gerichten in Rheinland-Pfalz als Sachverständige, Insolvenzverwalterin und Treuhänderin bestellt. Ihren Fokus legt sie dabei auf die Sanierung der betroffenen Unternehmen. Sie ist Mitglied im Insolvenzausschuss der Bundesrechtsanwaltskammer (BRAK), im Verband der Insolvenzverwalter Deutschlands e.V. (VID) und im Arbeitskreis für Insolvenzwesen Köln e.V.

Zurück
Permalink