JUVE Steuermarkt Ranking: dhpg erneut unter den umsatzstärksten Steuerberatern

Bonn, 9. Mai 2019 – Die dhpg ist auch 2019 wieder unter den umsatzstärksten Steuerberatern Deutschlands zu finden. Dies belegt das vor einigen Tagen erschienene Handbuch der JUVE Redaktion Steuern. Für die Studie wurden die Beratungsumsätze in diesem Bereich durch Kennzahlen aus offiziellen Mitteilungen und eigens übermittelten Informationen der Gesellschaften ausgewertet.

Ein hohes Renommee bescheinigte die Redaktion der dhpg in den Disziplinen Personenbezogene Unternehmenssteuern, Verrechnungspreise sowie Vermögende Privatpersonen – hier vor allem in der Nachfolgeberatung. Aber auch andere Bereiche gewinnen für die Gesellschaft an Bedeutung, so sind Tax-Compliance-Management-Systeme zunehmend ein Schwerpunkt in der Beratung.

Zum ersten Mal wurde neben dem bundesweiten Aspekt auch auf die Regionen geschaut. Das Ergebnis der JUVE-Redakteure: Die dhpg gehört im Westen zu den Top-Playern für den Mittelstand und honorierte dies mit der Höchstzahl an Qualitätssternen. Zwei dhpg-Partner hob man besonders hervor: Benno Lange, der sich in Fragen der Verrechnungspreise einen Namen gemacht hat, und Prof. Dr. Norbert Neu, der sich unter anderem um das Global-Mobility-Geschäft kümmert und hier sehr eng mit dem Netzwerk Nexia zusammenarbeitet.

Der Presseverlag JUVE berichtet regelmäßig über wirtschaftsberatende Juristen und seit 2018 ebenfalls über den Steuermarkt.


Über dhpg
Die dhpg ist eine der führenden, mittelständischen Prüfungs- und Beratungsgesellschaften in Deutschland, die sich auf die Kernbereiche Wirtschaftsprüfung, Steuerberatung, Rechtsberatung sowie Insolvenzverwaltung und Sanierungsberatung spezialisiert hat. Das inhabergeführte Unternehmen gehört mit mehr als 600 Mitarbeitern an elf Standorten zu den 15 größten seiner Branche. Die dhpg ist Teil des Nexia-Netzwerks, das mit über 32.000 Mitarbeitern in 120 Ländern und einem Umsatzvolumen von 4 Milliarden US-Dollar zu den Top 10 der internationalen Beratungs-Netzwerke zählt.

Zurück
Durch das Laden des YouTube Videos erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies durch YouTube und Google gesetzt werden, und dadurch Daten an diese Anbieter übermittelt werden. Wir verarbeiten die Daten um die Zugriffe auf unsere YouTube-Videos analysieren zu können oder die Wirksamkeit unserer Werbung und Anzeigen auszuwerten. YouTube und Google verarbeiten die Daten auch zu eigenen Zwecken. Zudem erklären Sie sich auch damit einverstanden, dass Ihre Daten in die USA übermittelt werden, obwohl in den USA das Risiko besteht, dass US-Behörden zu Überwachungszwecken Zugriff auf Ihre Daten erhalten und Ihnen dagegen möglicherweise keine ausreichenden Rechtsschutzmöglichkeiten zustehen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
YouTube Video laden
Permalink