HUGO SCHNIPPERING KMT GmbH auf Erfolgskurs

  • Sanierung in Eigenverwaltung erfolgreich abgeschlossen
  • Schnippering schreibt bereits nach kurzer Zeit wieder schwarze Zahlen
  • Unternehmen bleibt in Händen der Familie

Hagen/Bonn, 22. März 2018 –  Gut zwei Jahre nach Antragstellung beim Amtsgericht Hagen auf Sanierung in Eigenverwaltung durch die HUGO SCHNIPPERING GmbH & Co. KG ziehen die Beteiligten eine positive Bilanz. Der Spezialist für Kunststoff- und Metalltechnologie schrieb schon nach wenigen Monaten wieder schwarze Zahlen. Die Standorte in Kierspe und Thüringen sowie sämtliche Arbeitsplätze konnten erhalten werden. Die Aufnahme eines weiteren Gesellschafters unterstützte den Sanierungsprozess, das Unternehmen bleibt aber auch in Zukunft im Wesentlichen in den Händen der Gründerfamilie.

Im Sanierungsprozess wurde das Unternehmen eng vom erfahrenen Experten Dr. Ralf Bornemann, Rechtsanwalt und Partner der dhpg, und dem Sanierungsexperten Michael Butz, CEO der MB International Consulting, begleitet. Die Rolle des vom Gericht bestellten Sachwalters hatte Prof. Dr. Peter Neu, Rechtsanwalt und Partner der Kanzlei ATN d’Avoine Teubler Neu, übernommen.

Trotz zufriedenstellender Auftragslage war vor zwei Jahren eine finanziell angespannte Unternehmenssituation entstanden. Grund dafür war ein verzögerter Anlauf größerer, zu finanzierender Neuprojekte. Das Amtsgericht Hagen hatte daraufhin im Juni 2016 auf Antrag der HUGO SCHNIPPERING GmbH & Co. KG das Insolvenzverfahren in Eigenverwaltung eröffnet. Dies ermöglicht es einem Unternehmen, die Sanierung in Eigenregie durchzuführen und damit während des gesamten Verfahrens die Geschäfte des Unternehmens weiterzuführen. Dieser Prozess ist nun erfolgreich abgeschlossen.

Das Unternehmen firmiert nun unter HUGO SCHNIPPERING Kunststoff- und Metalltechnologie GmbH und entwickelt und produziert Serienteile für die Bereiche „Licht & Sicht“ sowie hochwertige, kinematische Baugruppen für den Fahrzeuginnenraum.

Über dhpg:
Die dhpg ist eines der führenden, mittelständischen Beratungsunternehmen in Deutschland, das sich auf die Kernbereiche Wirtschaftsprüfung, Steuerberatung, Rechtsberatung sowie Insolvenzverwaltung und Sanierungsberatung spezialisiert hat. Das inhabergeführte Unternehmen gehört mit mehr als 500 Mitarbeitern an elf Standorten zu den 15 größten seiner Branche. Die dhpg ist Teil des Nexia-Netzwerks, das mit über 28.000 Mitarbeitern in 120 Ländern und einem Umsatzvolumen von 3,6 Milliarden US-Dollar zu den Top 10 der internationalen Beratungs-Netzwerke zählt.

Über MB International:
MB Consulting wurde vor 27 Jahren gegründet und ist eine international tätige und spezialisierte  Beratungsgesellschaft für die Bereiche Strategieentwicklung, Unternehmensführung, Sanierung/Restrukturierung, BI-Controlling/Finanzmanagement und M&A-Transaktion. Der Fokus der Beratungstätigkeit liegt auf der Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit, der Ertragskraft und des Unternehmenswertes der betreuten Mandate. Die Beratungsgesellschaft zeichnet sich durch internationale Erfahrung auf nahezu allen Kontinenten aus. MB Consulting begleitet seine Mandanten zusammen mit dem Schwesterunternehmen Pat Adams bei unternehmensweiten Veränderungsprozessen mit hoher Umsetzungskompetenz und fachlichem, ingenieurtechnischem, betriebs- und finanzwirtschaftlichen und Digitalisierungs-Know-how.

Über ATN:
ATN ist eine an mehreren Standorten in NRW ansässige Wirtschaftskanzlei, die mit über 100 Mitarbeitern über besondere Expertise im Bereich Restrukturierung und Insolvenzverwaltung verfügt. ATN gehört in diesem Bereich ausweislich der Wirtschaftswoche zu den Top-Kanzleien in Deutschland.

Zurück
Permalink