dhpg lädt gemeinsam mit synalis zum CSOC-Meetup ein

 

In der heutigen Zeit hat jeder Unternehmer großes Interesse daran, seine digitalen Daten zu schützen. Das von dhpg und synalis gemeinschaftlich entwickelte Cyber Security Operations Center unterstützt bereits viele Unternehmer bei diesem Vorhaben.

Für diejenigen, die Interesse an einer frühzeitigen Erkennung von Cyberattacken haben, möchten wir unser System nochmal kurz vorstellen und gemeinsam mit den Anwendern über Ihre bisherigen Erfahrungen sprechen sowie zusammen erarbeiten, wie wir das CSOC weiterentwickeln und optimieren können. Dabei haben wir ein offenes Ohr für Ihre persönlichen Wünsche.

Los geht es am 22.5.2019 um 13.00 Uhr bei der dhpg in Bonn. Nach einer kurzen Übersicht zum aktuellen Stand sowie eines kleinen Ausblicks, geht es in die Workshops, bei denen Ihre Meinung gefragt ist. Im ersten Workshop geht es um die Nutzung des CSOC-Dashboards und um die Fragen, welche Auswertungsmöglichkeiten Sie gerne hätten. Der zweite Workshop behandelt das Thema „Detektion heute und morgen“, in dem wir Ihnen die unterschiedlichen Möglichkeiten zur Erfassung von Aktivitäten vorstellen.

Schließlich möchten wir den Tag gerne gemeinsam mit Ihnen beim Barbecue auf unserer Dachterrasse ausklingen lassen.

Wenn Sie Interesse an der Veranstaltung haben, können Sie sich hier kostenlos anmelden.

Markus Müller

Diplom-Wirtschaftsinformatiker, Certified Information Systems Auditor (CISA), Certified Data Privacy Solutions Engineer (CDPSE)

Zum Profil von Markus Müller

Joerg Lammerich

Certified OSSTMM 3.0 Professional Security Tester

Zum Profil von Joerg Lammerich

Kontakt

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf

Breifumschlag Kontaktformular Breifumschlag +49 0228 81000 0 Breifumschlag Newsletter
Durch das Laden des YouTube Videos erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies durch YouTube und Google gesetzt werden, und dadurch Daten an diese Anbieter übermittelt werden. Wir verarbeiten die Daten um die Zugriffe auf unsere YouTube-Videos analysieren zu können oder die Wirksamkeit unserer Werbung und Anzeigen auszuwerten. YouTube und Google verarbeiten die Daten auch zu eigenen Zwecken. Zudem erklären Sie sich auch damit einverstanden, dass Ihre Daten in die USA übermittelt werden, obwohl in den USA das Risiko besteht, dass US-Behörden zu Überwachungszwecken Zugriff auf Ihre Daten erhalten und Ihnen dagegen möglicherweise keine ausreichenden Rechtsschutzmöglichkeiten zustehen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
YouTube Video laden
Permalink