Seminar: Generationswechsel in landwirtschaftlichen Kapitalgesellschaften und Genossenschaften

Datum 31. Januar 2019
Beginn 10:00 Uhr
Ort Schloss & Gut Liebenberg, Löwenberger Land
Referent(en) WP StB Katrin Volkmer
Veranstalter DLG Akademie

Inhalt

Nach der erfolgreichen Privatisierung und Umstrukturierung der ostdeutschen Landwirtschaft steht diese über 25 Jahre nach der Wiedervereinigung vor einer besonderen Herausforderung. Unter veränderten weltwirtschaftlichen Rahmenbedingungen ist ein Generationswechsel im Management dieser Unternehmen zu gestalten. Bisher liegen wenige Erfahrungen dazu vor. Generationswechsel in den mittelständischen landwirtschaftlichen Großunternehmen Ostdeutschlands bedeutet jedoch nicht nur Verantwortung übertragen, sondern berührt auch eigentumsrechtliche Aspekte. In diesem Seminar werden die wirtschaftlichen, juristischen und steuerrechtlichen Aspekte betrachtet sowie die damit einhergehenden Aufgaben im Personalmanagement berücksichtigt. Es wird der Generationswechsel in den Rechtsformen GmbH, Genossenschaft und Aktiengesellschaft betrachtet.

Themen

  • Betrachtung der aktuellen wirtschaftlichen Situation vor dem Hintergrund eines Generationswechsels
  • Fallbeispiele der Unternehmensnachfolgegestaltungen
  • Steuerliche Aspekte zum Management des Generationswechsels
  • Aspekte des Personalmanagements und der landwirtschaftlichen Altersvorsorge
  • Juristische Aspekte des Generationswechsels

 

Weitere Informationen und die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie hier.

 

 

Permalink