Petra Eiloff

Steuerberaterin

Zurück

Petra Eiloff ist Steuerberaterin bei der dhpg. Im Fokus ihrer Tätigkeit stehen die strategische und operative Steuer- und betriebswirtschaftliche Beratung sowohl von national wie international agierenden, mittelständischen Unternehmen als auch Non-Profit-Organisationen. Die Begleitung von Umstrukturierungen, Unternehmensan- und -verkäufen sowie die Nachfolgeplanung gehören ebenfalls zu ihrem Arbeitsspektrum.

Des Weiteren beschäftigt sich Petra Eiloff mit allen Fragen der Rechnungslegung, die in Zusammenhang mit der Prüfung und Erstellung von Jahresabschlüssen auftreten. Dies umfasst bspw. den Aufbau und die Neustrukturierung von Rechnungslegungs- und Controllingsystemen, die Erstellung von Rentabilitäts- und Planungsrechnungen sowie die Bearbeitung von Finanzierungsfragen.

Seit vielen Jahren berät sie Non-Profit-Organisationen zum Gemeinnützigkeitsrecht, beispielsweise die Träger von sozialen und Pflegeeinrichtungen sowie Organisationen und Träger der Wohlfahrtspflege. Sie berät Stiftungen, Vereine, gGmbH und Körperschaften des öffentlichen Rechts, insbesondere auch (Frei)Kirchen.

Darüber hinaus befasst sich Petra Eiloff mit zuwendungs-, haushalts- und vergaberechtlichen Themen bei der Erstellung und Prüfung von Verwendungsnachweisen bzw. Jahresabschlüssen im öffentlichen Bereich ebenso wie mit allen steuerlichen Fragestellungen von Privatpersonen.

Nach Abschluss des Studiums der Betriebswirtschaftslehre mit den Studienschwerpunkten Steuerlehre, Steuerrecht und Wirtschaftsprüfung an der Universität zu Köln, begann Petra Eiloff 1992 als Diplom-Kauffrau ihre Tätigkeit bei der dhpg. Seit 1996 arbeitet sie als Steuerberaterin und ist seit 2018 Partner der dhpg Euskirchen.

Veröffentlichungen

Durch das Laden des YouTube Videos erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies durch YouTube und Google gesetzt werden, und dadurch Daten an diese Anbieter übermittelt werden. Wir verarbeiten die Daten um die Zugriffe auf unsere YouTube-Videos analysieren zu können oder die Wirksamkeit unserer Werbung und Anzeigen auszuwerten. YouTube und Google verarbeiten die Daten auch zu eigenen Zwecken. Zudem erklären Sie sich auch damit einverstanden, dass Ihre Daten in die USA übermittelt werden, obwohl in den USA das Risiko besteht, dass US-Behörden zu Überwachungszwecken Zugriff auf Ihre Daten erhalten und Ihnen dagegen möglicherweise keine ausreichenden Rechtsschutzmöglichkeiten zustehen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
YouTube Video laden
Permalink