Investorensuche für Schiffs- und Offshore-Ausrüster BRÖHL gestartet

  • Nachhaltiger Sanierungsplan sieht neue Kapitalzufuhr durch externen Investor vor
  • Mentor AG mit internationaler Investorensuche beauftragt
  • Geschäftsbetrieb läuft weiterhin vollumfänglich weiter

Bonn, 27. Juni 2018 – Die begonnene Restrukturierung des Windenspezialisten BRÖHL geht in die nächste Phase. Nachdem das Unternehmen am 11.05.2018 einen Insolvenzantrag beim Amtsgericht Bad Neuenahr gestellt hatte, stand zunächst die Stabilisierung des Geschäftsbetriebs im Fokus des vorläufigen Insolvenzverwalters Dr. Ralf Bornemann, Partner der dhpg. Jetzt hat dieser die MENTOR AG mit einer internationalen Investorensuche beauftragt.

Dr. Ralf Bornemann, Rechtsanwalt und Partner der dhpg sowie vorläufiger Insolvenzverwalter im Verfahren: „Erklärtes Ziel aller Beteiligten ist die nachhaltige Sanierung und damit Fortführung des Unternehmens am aktuellen Standort. In enger Abstimmung mit der Geschäftsführung, Kunden, Gläubigern und dem erfahrenen Mitarbeiterstamm sieht unser Sanierungsplan die Einbindung eines Investors vor, der eine räumliche oder angebotsseitige Expansion anstrebt.“ Bernd Kulmus, Geschäftsführer der BRÖHL GmbH ergänzt: „BRÖHL ist ein weltweit gesuchter Spezialist für Hochleistungswinden, wobei wir unseren maritimen Kunden vom Engineering bis zur Installation umfassende Leistungen aus einer Hand ‚made in Germany‘ anbieten. Insofern gehen wir davon aus, dass wir einem strategischen Partner viele Potenziale bieten.“

Der 1885 gegründete Nischenanbieter ist mit 140 Mitarbeitern einer der technologisch führenden Hersteller von Schwerlast-Winden für den Spezial-Schiffbau, die Offshore-Industrie sowie für maritime Anlagen. Das etablierte Unternehmen besitzt eine ausgezeichnete Reputation am Markt mit einer Kundenstruktur, die weltweit tätige Hersteller und Betreiber von Offshore-Einrichtungen und (Spezial-)Schiffe umfasst.

Interessierte Investoren können sich direkt an die Mentor AG wenden. Ansprechpartner ist Uwe Borgers, Tel. 0651-9 70 59 - 0, E-Mail: uwe.borgers@mentor.ag

Über dhpg:
Die dhpg ist eines der führenden, mittelständischen Beratungsunternehmen in Deutschland, das sich auf die Kernbereiche Wirtschaftsprüfung, Steuerberatung, Rechtsberatung sowie Insolvenzverwaltung und Sanierungsberatung spezialisiert hat. Das inhabergeführte Unternehmen gehört mit mehr als 500 Mitarbeitern an elf Standorten zu den 15 größten seiner Branche. Die dhpg ist Teil des Nexia-Netzwerks, das mit über 28.000 Mitarbeitern in 120 Ländern und einem Umsatzvolumen von 3,6 Milliarden US-Dollar zu den Top 10 der internationalen Beratungs-Netzwerke zählt.

Über Mentor AG:
Die MENTOR AG ist eine Beratungs- und Prüfungsgesellschaft mit Sitz in Trier und Minden. Mit Tätigkeitsschwerpunkten in dem Bereich Sanierung und insolvenznahe Beratung führt die Mentor AG regelmäßig Investorenprozesse in Insolvenzverfahren durch.

Zurück
Durch das Laden des YouTube Videos erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies durch YouTube und Google gesetzt werden, und dadurch Daten an diese Anbieter übermittelt werden. Wir verarbeiten die Daten um die Zugriffe auf unsere YouTube-Videos analysieren zu können oder die Wirksamkeit unserer Werbung und Anzeigen auszuwerten. YouTube und Google verarbeiten die Daten auch zu eigenen Zwecken. Zudem erklären Sie sich auch damit einverstanden, dass Ihre Daten in die USA übermittelt werden, obwohl in den USA das Risiko besteht, dass US-Behörden zu Überwachungszwecken Zugriff auf Ihre Daten erhalten und Ihnen dagegen möglicherweise keine ausreichenden Rechtsschutzmöglichkeiten zustehen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
YouTube Video laden
Permalink