Insolvenzverfahren der Biogasanlage Neitzert GmbH & Co. KG eröffnet

Trier, 6. Juli 2016 – Mit Beschluss des Amtsgerichts Trier vom 1. Juli 2016 wurde das Insolvenzverfahren über das Vermögen der Betreibergesellschaft der Biogasanlage in Neitzert, die „Biogasanlage Neitzert GmbH & Co. KG", eröffnet und Rechtsanwältin Christine Frosch, Partnerin beim Beratungsunternehmen dhpg und Leiterin des Trierer Büros, als Insolvenzverwalterin durch das Amtsgericht bestellt. Aufgrund von seinerzeit übernommenen Altverpflichtungen war die Betreibergesellschaft in finanzielle Schwierigkeiten geraten und hatte bereits im Januar Insolvenzantrag gestellt.

Der Betrieb der Biogasanlage konnte bis dato ohne Einschränkungen fortgeführt werden. Dies ist im Wesentlichen auf intensive Verhandlungen mit der Hauptgläubigerin, der zuständigen Genehmigungsbehörde sowie auf die enge Zusammenarbeit mit den regionalen Lieferanten und Dienstleistern zurückzuführen. Mitarbeiter sind durch das Insolvenzverfahren nicht betroffen, da die Biogasanlage vollständig von externen Dienstleistern betrieben und gewartet wird.

Im Rahmen des Verfahrens wurde bereits ein Investor mit Unterstützung der Mentor AG gefunden, der die Anlage ab sofort übernimmt und weiter betreibt. Der Vertrag sieht u.a. vor, dass er alle Auflagen der Genehmigungsbehörden erfüllt und damit auch den in der Vergangenheit immer wieder hervorgebrachten Forderungen der Bürgerinitiative entsprochen wird. Darüber hinaus wird der neue Betreiber die gewachsenen Geschäftsbeziehungen mit den regionalen Landwirten weiterführen.

Über dhpg:
Die dhpg ist eines der führenden, mittelständischen Beratungsunternehmen in Deutschland, das sich auf die Kernbereiche Wirtschaftsprüfung, Steuerberatung, Rechtsberatung sowie Insolvenzverwaltung und Sanierungsberatung spezialisiert hat. Das inhabergeführte Unternehmen gehört mit mehr als 500 Mitarbeitern an zehn Standorten zu den 15 größten seiner Branche. Die dhpg ist Teil des Nexia-Netzwerks, das mit über 24.000 Mitarbeitern in 100 Ländern und einem Umsatzvolumen von 3,1 Milliarden US-Dollar zu den Top 10 der internationalen Beratungs-Netzwerke zählt.

Über die MENTOR AG:
Die MENTOR AG ist eine Beratungs- und Prüfungsgesellschaft mit Sitz in Trier und Minden. Mit Tätigkeitsschwerpunkten in dem Bereich Sanierung und insolvenznahe Beratung führt die Mentor AG regelmäßig Investorenprozesse in Insolvenzverfahren durch.

Über Christine Frosch:
Christine Frosch ist Partnerin der dhpg und leitet in dieser Funktion das Trierer Büro der Wirtschaftskanzlei. Als Rechtsanwältin und Fachanwältin für Insolvenzrecht ist sie schwerpunktmäßig im Bereich Insolvenzverwaltung und Sanierungsberatung tätig. Sie ist Mitglied im Insolvenzausschuss der Bundesrechtsanwaltskammer (BRAK), im Verband der Insolvenzverwalter Deutschlands e.V. (VID) und im Arbeitskreis für Insolvenzwesen Köln e.V. Sie ist Gründungs- u. Vorstandsmitglied des Forum Insolvenzrecht Trier e.V. und Vorstandsmitglied der Juristischen Studiengesellschaft Trier e.V.

Zurück
Permalink