dhpg verstärkt Arbeitsrecht in Köln mit Michael Huth

null

Bonn, 3. September 2019 – Die dhpg, eine der führenden mittelständischen Prüfungs- und Beratungsgesellschaften, gewinnt mit dem Einstieg von Michael Huth einen weiteren erfahrenen Kopf im Arbeitsrecht. Der Fachanwalt wechselt von der Kanzlei Pauly & Partner in Bonn zur dhpg, wo er das Team am Kölner Standort verstärkt.

Michael Huth ist ein Allrounder, der innerhalb des Dienstvertrags- und Sozialversicherungsrechts ein breit gefächertes, arbeitsrechtliches Spektrum bedient. Mit seiner umfassenden Expertise unterstützt er die dhpg zukünftig auch in den rechtlichen Fragen der Mitarbeiterentsendung ins Ausland. Prof. Dr. Norbert Neu, Sprecher der Gesamtleitung der dhpg, über den Neuzugang: „Der zunehmende wirtschaftliche Protektionismus hat vielfältige Auswirkungen auf die Entsendung von Mitarbeitern ins Ausland. Damit werden arbeitsrechtliche Fragen für Expatriates immer wichtiger.“ Dr. Andreas Rohde, Rechtsanwalt und Partner, ergänzt: „Wir freuen uns insbesondere, mit Michael Huth die arbeitsrechtliche Kompetenz am Standort Köln weiter auszubauen.“

Nach dem Studium der Rechtswissenschaften an der Universität Bonn startete Michael Huth seine berufliche Karriere bei Dr. Caspers Mock & Partner und war lange für Ebner Stolz tätig, bevor er zur Arbeitsrechtskanzlei Pauly & Partner ging. Neben seiner anwaltlichen Tätigkeit ist Michael Huth ein gefragter Vortragsredner und seit 2016 Lehrbeauftragter für Arbeitsrecht an der Fachhochschule für öffentliche Verwaltung NRW.


----------------------

Über dhpg
Die dhpg ist eines der führenden, mittelständischen Prüfungs- und Beratungsunternehmen in Deutschland, das sich auf die Kernbereiche Wirtschaftsprüfung, Steuerberatung, Rechtsberatung sowie Insolvenzverwaltung und Sanierungsberatung spezialisiert hat. Das inhabergeführte Unternehmen gehört mit mehr als 600 Mitarbeitern an elf Standorten zu den 15 größten seiner Branche. Die dhpg ist Teil des Nexia-Netzwerks, das mit über 32.000 Mitarbeitern in 120 Ländern und einem Umsatzvolumen von 4 Milliarden US-Dollar zu den Top 10 der internationalen Beratungs-Netzwerke zählt.

 

Zurück
Permalink