dhpg Online-Seminar „Cyberangriffe erkennen und gezielt reagieren“

Bonn, 25. Juni 2018 –Wer hat nicht bereits eine E-Mail bekommen, die dem Original täuschend
ähnlich sah? Vorgehensweise und Möglichkeiten wirtschaftskrimineller Täter werden immer
professioneller. Auch wenn die Sensibilität für ein datensicheres Arbeiten steigt, den perfekten Schutz
vor einem Datenangriff gibt es leider nicht. Aber man kann sich umfassend absichern. Am Freitag,
den 6. Juli 2018, lädt das Beratungsunternehmen dhpg zu einem dhpg Online-Seminar zum Thema ein.
Das dhpg Online-Seminar ist kostenfrei.

Joerg Lammerich, Information Security Auditor und BDSG-Datenschutzbeauftragter, gibt
Hinweise zum aktuellen Stand der Cybersicherheit aus der Praxis:

  • Worauf müssen Unternehmen aktuell achten?
  • Wie kann man Sicherheitslücken entdecken?
  • Was bringt ein Cyber Security Operations Center mittelständischen Unternehmen?

Anschließend gibt es die Möglichkeit, offene Fragen in einer Diskussionsrunde zu klären.
Vertreter interessierter Unternehmen und Medien können sich für die Informationsveranstaltung
anmelden. Weitere Informationen und die Anmeldemöglichkeit finden Sie hier.

Über dhpg:
Die dhpg ist eines der führenden, mittelständischen Beratungsunternehmen in Deutschland, das sich auf die Kernbereiche Wirtschaftsprüfung, Steuerberatung, Rechtsberatung sowie Insolvenzverwaltung und Sanierungsberatung spezialisiert hat. Das inhabergeführte Unternehmen gehört mit mehr als 500 Mitarbeitern an elf Standorten zu den 15 größten seiner Branche. Die dhpg ist Teil des Nexia-Netzwerks, das mit über 28.000 Mitarbeitern in 120 Ländern und einem Umsatzvolumen von 3,6 Milliarden US-Dollar zu den Top 10 der internationalen Beratungs-Netzwerke zählt.

Zurück
Durch das Laden des YouTube Videos erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies durch YouTube und Google gesetzt werden, und dadurch Daten an diese Anbieter übermittelt werden. Wir verarbeiten die Daten um die Zugriffe auf unsere YouTube-Videos analysieren zu können oder die Wirksamkeit unserer Werbung und Anzeigen auszuwerten. YouTube und Google verarbeiten die Daten auch zu eigenen Zwecken. Zudem erklären Sie sich auch damit einverstanden, dass Ihre Daten in die USA übermittelt werden, obwohl in den USA das Risiko besteht, dass US-Behörden zu Überwachungszwecken Zugriff auf Ihre Daten erhalten und Ihnen dagegen möglicherweise keine ausreichenden Rechtsschutzmöglichkeiten zustehen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
YouTube Video laden
Permalink