dhpg Online-Seminar „Coronavirus und das Arbeitsrecht“ (ausgebucht)

UPDATE: Beide Termine sind ausgebucht.  
-------------------------------------------------

 

Bonn, 17. März 2020 - Das Coronavirus ist in Deutschland angekommen und auch die deutsche Wirtschaft ist durch viel Besorgnis und Unsicherheit geprägt. Arbeitsrechtliche Fragen nach der Gehaltszahlung bei einer Infektion oder der Anordnung von Homeoffice kommen damit auf die Betriebe zu.

Am Freitag, den 20. März 2020, lädt das Prüfungs- und Beratungsunternehmen dhpg um 14.00 Uhr zu einem dhpg Online-Seminar zum Thema ein. Wir möchten Ihnen eine Übersicht und eine Checkliste an die Hand geben, damit Sie für den Fall der Fälle vorbereitet sind. Gerne gehen wir anschließend auf individuelle Fragen zum Thema ein. Vertreter interessierter Unternehmen und Medien können sich für die Informationsveranstaltung anmelden. Weitere Informationen und die Anmeldemöglichkeit finden Sie hier. Das dhpg Online-Seminar ist kostenfrei.

Zusätzlich findet am Montag, den 23. März 2020 um 10.00 Uhr ein weiteres dhpg Online-Seminar zum Thema statt, zu dem Sie sich hier anmelden können. 

Alexandra Hecht ist Rechtsanwältin bei der dhpg. Die Fachanwältin für Arbeitsrecht betreut mittelständische Unternehmen in allen Fragen des individuellen und kollektiven Arbeitsrechts. Ihre Tätigkeit umfasst u.a. die arbeitsrechtliche Vertragsgestaltung und das Sozialversicherungsrecht. Regelmäßig informiert sie Unternehmen über aktuelle Rechtsreformen.

 

--------------------

Über dhpg:
Die dhpg ist eine der führenden, mittelständischen Prüfungs- und Beratungsunternehmen in Deutschland, die sich auf die Kernbereiche Wirtschaftsprüfung, Steuerberatung, Rechtsberatung sowie Insolvenzverwaltung und Sanierungsberatung spezialisiert hat. Das inhabergeführte Unternehmen gehört mit mehr als 600 Mitarbeitern an zehn Standorten zu den 15 größten seiner Branche. Die dhpg ist Teil des Nexia-Netzwerks, das mit über 32.000 Mitarbeitern in 120 Ländern und einem Umsatzvolumen von 4 Milliarden US-Dollar zu den Top 10 der internationalen Beratungs-Netzwerke zählt.

 

Zurück
Durch das Laden des YouTube Videos erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies durch YouTube und Google gesetzt werden, und dadurch Daten an diese Anbieter übermittelt werden. Wir verarbeiten die Daten um die Zugriffe auf unsere YouTube-Videos analysieren zu können oder die Wirksamkeit unserer Werbung und Anzeigen auszuwerten. YouTube und Google verarbeiten die Daten auch zu eigenen Zwecken. Zudem erklären Sie sich auch damit einverstanden, dass Ihre Daten in die USA übermittelt werden, obwohl in den USA das Risiko besteht, dass US-Behörden zu Überwachungszwecken Zugriff auf Ihre Daten erhalten und Ihnen dagegen möglicherweise keine ausreichenden Rechtsschutzmöglichkeiten zustehen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
YouTube Video laden
Permalink