dhpg berät die Nölken GmbH bei dem Erwerb der Wachendorff-Chemie GmbH

 

Bonn, 2. Dezember 2020 – Die dhpg hat die Nölken Hygiene Products GmbH im Rahmen einer Financial, Tax & Legal Due Diligence bei dem Erwerb des Hygieneherstellers Wachendorff-Chemie GmbH unterstützt. Die Übernahme erfolgte im März 2020, über die Höhe des vereinbarten Kaufpreises wurde Stillschweigen vereinbart.

Die Nölken GmbH ist seit über 30 Jahren im Bereich Hygieneprodukte verankert. Das Unternehmen agiert national wie international inzwischen mit 403 Mitarbeitern an zwei Standorten. Das akquirierte Unternehmen, Wachendorff-Chemie GmbH, ist Markenhersteller der Marke Rheosol und versorgt den professionellen und medizinischen Bereich für Reinigung und Desinfektion. Gleichzeitig agiert das Unternehmen als Servicepartner für Hygienekonzepte.

Nölken Hygiene Products wird seit vielen Jahren von der dhpg in den Bereichen Wirtschaftsprüfung, Steuern und Recht betreut.

dhpg hat die Nölken GmbH mit folgendem Team beraten:

  • Klaus Altendorf, Steuerberater, Wirtschaftsprüfer, Partner (Tax Due Diligence)
  • Björn Pauli, Wirtschaftsprüfer, Partner (Financial Due Diligence)
  • Dr. Olaf Lüke, Rechtsanwalt, Partner (Legal Due Diligence) 
  • Philipp Warflinger, Rechtsanwalt, Manager (Legal Due Diligence)
  • Alexandra Ivanyuk, Manager (Financial Due Diligence)
  • Sidiq Shahabuddin, Senior Consultant (Financial Due Diligence)

 

----------------------
Über dhpg
Die dhpg ist eines der führenden, mittelständischen Prüfungs- und Beratungsunternehmen in Deutschland, das sich auf die Kernbereiche Wirtschaftsprüfung, Steuerberatung, Rechtsberatung, Insolvenzverwaltung und Sanierungsberatung sowie IT-Services spezialisiert hat. Das inhabergeführte Unternehmen gehört mit mehr als 600 Mitarbeitern an elf Standorten zu den 15 größten seiner Branche. Die dhpg ist Teil des Nexia-Netzwerks, das mit über 36.000 Mitarbeitern in 120 Ländern und einem Umsatzvolumen von 4,3 Milliarden US-Dollar zu den Top 10 der internationalen Beratungs-Netzwerke zählt.

Zurück
Durch das Laden des YouTube Videos erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies durch YouTube und Google gesetzt werden, und dadurch Daten an diese Anbieter übermittelt werden. Wir verarbeiten die Daten um die Zugriffe auf unsere YouTube-Videos analysieren zu können oder die Wirksamkeit unserer Werbung und Anzeigen auszuwerten. YouTube und Google verarbeiten die Daten auch zu eigenen Zwecken. Zudem erklären Sie sich auch damit einverstanden, dass Ihre Daten in die USA übermittelt werden, obwohl in den USA das Risiko besteht, dass US-Behörden zu Überwachungszwecken Zugriff auf Ihre Daten erhalten und Ihnen dagegen möglicherweise keine ausreichenden Rechtsschutzmöglichkeiten zustehen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
YouTube Video laden
Permalink