Jahresbericht des Weisenrats für Cybersicherheit 2020 veröffentlicht

1 Milliarde Viren sind im Umlauf, der größte Unternehmensschaden durch einen Ransomware-Angriff beläuft sich auf 40 Millionen € und der entstehende wirtschaftliche Schaden wird mit 104 Mrd. € beziffert: Unter dem Titel „Mehr Sicherheit für die digitale Transformation“ hat das Cyber Security Cluster Bonn seinen Jahresbericht des Weisenrats für Cybersicherheit 2020 veröffentlicht und damit auch die oben aufgeführten Zahlen.

Inhalt des 45-seitigen Berichts sind u.a. Cybergefahren für Wirtschaft und Privatpersonen, Empfehlungen für verbesserte Cybersicherheit sowie eine umfangreiche Beleuchtung des aktuellen Sicherheitsstatus hinsichtlich Schwachstellen, Sicherheitsstandards wie etwa Passwortschutz und geeignete Maßnahmen. Auch die Verwendung von Künstlicher Intelligenz für Cyber Security in deutschen Unternehmen spielt im Jahresbericht eine Rolle – ein Blick in den Bericht ist in jedem Falle lohnenswert.

Den gesamten Jahresbericht finden Sie hier

Ähnliche Beiträge

Zurück

Markus Müller

Diplom-Wirtschaftsinformatiker, Certified Information Systems Auditor (CISA), Certified Data Privacy Solutions Engineer (CDPSE)

Zum Profil von Markus Müller

Joerg Lammerich

Certified OSSTMM 3.0 Professional Security Tester

Zum Profil von Joerg Lammerich

Kontakt

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf

Mail Kontaktformular Telefon +49 228 81000 0 Newsletter Newsletter
YouTube Video laden
Permalink