Emotet: Klinikum, Uni und Onlineshops gehackt

 

Die Justus-Liebig-Universität Gießen ist nach einem „schwerwiegenden IT-Sicherheitsvorfall“, wie es auf der Homepage der Uni Giessen heißt, noch immer offline. Nachdem weder interne Netzwerke, Internet noch E-Mail-Systeme nutzbar sind, vermutet man dahinter einen Hackerangriff. Strafanzeige wurde bereits erstattet, das LKA ermittelt nun. Seit dem 13. läuft ein umfassender Virenscan.

Auch Gesundheitswesen erneut betroffen

Mit einem Virus der anderen Art hat das Klinikum Fürth zu kämpfen: Vermutlich wurde das Krankenhaus per E-Mail infiziert.  Der Betrieb läuft eingeschränkt, vorerst wurde ein Annahmestopp von Patienten eingeführt und unkritische Operationen abgesagt.

Dieses Beispiel macht deutlich, dass insbesondere Krankenhäuser und Pflegeeinrichtungen mehr in den Fokus von Cyberangriffen geraten, wie unter anderem auch die News zum Risiko im Gesundheitswesen zeigt. Nicht zuletzt durch die dramatischen Auswirkungen eines IT-Ausfalls sollte das Thema Cyber Security produktiv und ergebnisoffen angegangen werden. Diese Tendenz zeigt sich auch in unserem SOCaaS, wo die Anfragen und ersten Aufschaltungen, etwa eines großen Klinikums, zuletzt stark zunehmen.

Cyberangriffe auf Onlineshops

Die Verlagsgruppe MairDumont bei Stuttgart meldet einen Hackerangriff auf gleich mehrere seiner Onlineshops. In wieweit Kundendaten abgegriffen wurden ist noch unklar; Passwörter und Kreditkartendaten seien hingegen gesichert. Zur Verlagsgruppe zählen unter anderem die Reiseführer Marco Polo, Baedeker oder DuMont Reise.

Was tun im Verdachts- oder Angriffsfall?

Sollten Sie den Verdacht haben, dass Ihr Unternehmen vom Trojaner Emotet angegriffen wurde oder sollte sich dies bereits bestätigt haben, nehmen Sie unverzüglich Kontakt mit uns auf. Unsere SOCaaS-Mitarbeiter haben die aktuellen Vorgänge im Blick und sind für den Trojaner und seine Anzeichen sensibilisiert. Unternehmen, die sich dem SOCaaS bereits angeschlossen haben, können darauf vertrauen, dass derartige Phishing-Mails vom System erkannt werden und somit ein erhöhter Schutz gewährleistet ist. Bei Rückfragen können Sie uns selbstverständlich gerne ansprechen.

Prof. Dr. Andreas Blum

Wirtschaftsprüfer, Steuerberater

Zum Profil von Prof. Dr. Andreas Blum

Markus Müller

Diplom-Wirtschaftsinformatiker, Certified Information Systems Auditor (CISA), Certified Data Privacy Solutions Engineer (CDPSE)

Zum Profil von Markus Müller

Joerg Lammerich

Certified OSSTMM 3.0 Professional Security Tester

Zum Profil von Joerg Lammerich

Kontakt

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf

Briefumschlag Kontaktformular Telefon +49 228 81000 0 Newsletter Newsletter
Durch das Laden des YouTube Videos erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies durch YouTube und Google gesetzt werden, und dadurch Daten an diese Anbieter übermittelt werden. Wir verarbeiten die Daten um die Zugriffe auf unsere YouTube-Videos analysieren zu können oder die Wirksamkeit unserer Werbung und Anzeigen auszuwerten. YouTube und Google verarbeiten die Daten auch zu eigenen Zwecken. Zudem erklären Sie sich auch damit einverstanden, dass Ihre Daten in die USA übermittelt werden, obwohl in den USA das Risiko besteht, dass US-Behörden zu Überwachungszwecken Zugriff auf Ihre Daten erhalten und Ihnen dagegen möglicherweise keine ausreichenden Rechtsschutzmöglichkeiten zustehen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
YouTube Video laden
Permalink