Basiszinssatz im Februar

 

Der risikolose Zinssatz (Basiszinssatz) stellt im Rahmen der Unternehmensbewertung neben dem Risikozuschlag eine zentrale Komponente für die Berechnung des Kapitalisierungszinssatzes bzw. der Kapitalkosten dar. Die Kapitalkosten werden verwendet, um künftige Zahlungsströme (Cashflows) auf den Bewertungsstichtag zu diskontieren.

Grundsätzlich werden für die Diskontierung künftiger Zahlungsströme äquivalente künftige Kapitalkosten benötigt. Für die Schätzung der Komponente Basiszins hat sich in der Unternehmensbewertungspraxis die Svensson Methode durchgesetzt. Die relevanten Parameter (β0, β1, β2, τ1, τ2) werden den börsentäglichen Veröffentlichungen der Deutschen Bundesbank entnommen. Grundlage hierfür sind hypothetische deutsche Staatsanleihen, die keine laufenden Zinszahlungen aufweisen (Nullkuponanleihen). Im Ergebnis erhält man Zinsen (Spot Rates) mit Laufzeiten zwischen 1 und 30 Jahren. 

Da für Unternehmensbewertungen teilweise deutlich längere Anlagehorizonte nötig sind, empfiehlt der Fachausschuss für Unternehmensbewertung und Betriebswirtschaft (FAUB) des Instituts der Wirtschaftsprüfer in Deutschland e.V. (IDW), die ermittelte Spot Rate mit einer Restlaufzeit von 30 Jahren als nachhaltigen Schätzwert anzusetzen (vgl. hierzu IDW-Fachnachrichten 11/2008, Seite 491). Bei der Herleitung des barwertäquivalenten Basiszinses wird, im Einklang mit den Empfehlungen des IDW (vgl. IDW, WPH Edition, Bewertung und Transaktionsberatung, Kap A, Tz. 380) ein Wachstumsabschlag in Höhe von 1,00% berücksichtigt.

Die Svensson Methode bietet einen standardisierten und in der Bewertungspraxis anerkannten Weg, um Basiszinssätze objektiviert und intersubjektiv nachprüfbar abzuleiten. Auch im Rahmen steuerlicher Bewertungsanlässe und einschlägiger Rechtsprechungspraxis (zum Beispiel bei Spruchverfahren zur Abfindung von Minderheitsaktionären) ist die Methode anerkannt.

Der Basiszinssatz beläuft sich zum 28. Februar 2023 auf 2,00%.

Sie haben noch Fragen? Für mehr Einblicke sprechen Sie uns doch einfach an!

Dr. Tobias Quill

Valuation & Transaction Support

Zum Profil von Dr. Tobias Quill

Marco Scholten

Manager Valuation and Transaction Support

Zum Profil von Marco Scholten

Kontakt

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf

Mail Kontaktformular Telefon +49 228 81000 0 Newsletter Newsletter
YouTube Video laden
Permalink