Zur Newsletter Onlineansicht im Browser | www.dhpg.de

Newsletter 11/2017

dhpg
###USER_tx_directmailsubscription_localgender###,

auch für den November haben wir wieder die wichtigsten Neuigkeiten rund um die Themenfelder Steuern, Wirtschaftsrecht und Rechnungslegung für Sie zusammengestellt.

Ihre Berater der dhpg
Aktuelle Themen

Grundlegender Reformvorschlag der EU-Kommission zur Mehrwertsteuer

Die EU-Kommission hat Vorschläge zur größten Reform des europäischen Mehrwertsteuerrechts seit 25 Jahren vorgelegt. Die Änderungen sind für alle Unternehmen, die grenzüberschreitend tätig sind, tiefgehend und erfordern frühzeitige Planung.

Länderupdate Umsatzsteuer

Nicht nur auf europäischer Ebene herrscht Bewegung im Umsatzsteuerrecht. Registrierungs- und Meldepflichten, Split-Payments sowie die erstmalige Einführung einer Mehrwertsteuer sind gesetzliche Neuerungen in Ländern, die für deutsche Unternehmen wichtige Handelspartner sind.

Quellensteuereinbehalt bei Softwarenutzung aus dem Ausland

Softwareprodukte und Datenbanken werden vielfach weltweit vermarktet. Unternehmen, die ausländische Anbieter nutzen, müssen für bestimmte Zahlungen (Lizenzgebühren) Quellensteuer einbehalten. Die Finanzverwaltung schafft nun Klarheit, welche Fälle betroffen sind.

Rechtsprechung zur körperschaftsteuerrechtlichen Organschaft

Wann ist die für eine Organschaft notwendige Mindestlaufzeit des Gewinnabführungsvertrages von fünf Jahren erfüllt? Auf diese in der Praxis immer wieder problematische Frage geben zwei aktuelle Urteile des Bundesfinanzhofs Antwort.

Ist der Zinssatz von 6 % für Pensionsrückstellungen verfassungswidrig?

Seit vielen Jahren sinken die Zinssätze für Sparer und Darlehensnehmer dramatisch – nur im Steuerrecht bleibt alles beim alten. So werden Pensionsrückstellungen seit 35 Jahren mit 6 % p.a. abgezinst. Das Finanzgericht Köln hält dies für verfassungswidrig.

Sie möchten mehr wissen?

Weitere Themen finden Sie auf unserer Internetseite www.dhpg.de

Nexia

www.dhpg.de | Standorte | Datenschutz | Impressum

Wenn Sie diese E-Mail nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier abbestellen.

Herausgeber:
dhpg Dr. Harzem & Partner mbB
Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Steuerberatungsgesellschaft
Marie-Kahle-Allee 2, 53113 Bonn

Partnerschaftsgesellschaft mit Sitz in Bonn
Amtsgericht Essen PR 3625
www.dhpg.de

T +49 228 81000 0
F +49 228 81000 20
E redaktion@dhpg.de

Permalink