Zur Newsletter Onlineansicht im Browser | www.dhpg.de

Newsletter 07/2019

dhpg
###USER_tx_directmailsubscription_localgender###,

auch im Juli haben wir wieder die wichtigsten Neuigkeiten rund um die Themenfelder Steuern, Wirtschaftsrecht und Rechnungslegung für Sie zusammengestellt.

Ihre Berater der dhpg
Aktuelle Themen

Einigung bei der Grundsteuer

Seit das Bundesverfassungsgericht im April 2018 die bisherige Praxis bei der Erhebung der Grundsteuer für mit dem Gleichheitsgrundsatz des Grundgesetzes unvereinbar erklärte, diskutiert die Politik eine Reform der Grundsteuer. Dabei geht es im Wesentlichen um die Frage, nach welcher Methode Grundstücke künftig für Zwecke der Grundsteuer zu bewerten sind. Die bislang herangezogenen sogenannten Einheitswerte basieren auf Werten aus dem Jahr 1935 im Osten bzw. 1964 im Westen. Bis zum 31.12.2019 hat das Bundesverfassungsgericht dem Gesetzgeber Zeit gegeben, die Grundsteuer zu…

Referentenentwurf des Jahressteuergesetzes 2019 veröffentlicht (Schwerpunkt Einkommensteuer)

Bei dem Jahressteuergesetz handelt es sich nicht um ein zeitlich begrenztes Steuergesetz, sondern um ein Artikelgesetz, in dem Änderungen und Reformen eines Jahres bei zumeist mehreren Steuerarten umgesetzt werden. An dieser Stelle haben wir Ihnen die signifikantesten Änderungen der Einkommensteuer im Zusammenhang mit dem Thema Mobilität zusammengestellt.

Aufsichtsrat einer Stiftung kein umsatzsteuerlicher Unternehmer

In einem Verfahren zum niederländischen Recht hatte der Europäische Gerichtshof (EuGH) zu entscheiden, ob die Tätigkeit eines Aufsichtsrats einer Stiftung als selbständige Tätigkeit der Umsatzsteuer unterliegt oder nicht. Da das Umsatzsteuerrecht innerhalb der Europäischen Union harmonisiert ist, wirkt sich die Auslegung des EuGH auch auf das nationale Umsatzsteuerrecht aus. Auch sind die Rechte und Aufgaben eines Aufsichtsrats einer niederländischen Stiftung mit jenen eines Aufsichtsrats bei einer deutschen Körperschaft vergleichbar, sodass das Urteil auch aus diesem Grund Bedeutung…

Die Quick Fixes kommen – Umsetzung im Jahressteuergesetz 2019

Die Europäische Union (EU) hat ein umfangreiches Maßnahmenpaket auf den Weg gebracht, um die Umsatzsteuer grundlegend zu reformieren. Die ersten Änderungen traten 2019 in Kraft und betrafen elektronische Dienstleistungen und Online-Portale. Ab 2020 geht es weiter mit den Quick Fixes.

Ein Zertifikat für Ihren Datenschutz

Seit Einführung der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) häufen sich die Nachfragen nach Zertifizierungen zu deren ordnungsgemäßer Umsetzung. Gerade Dienstleister, die eine Vielzahl an Daten verarbeiten müssen, werden häufig nach einem solchen Nachweis gefragt, da Kunden sicherstellen möchten, dass auch hier die DSGVO eingehalten wird. Inzwischen existiert ein entsprechender Prüfungsstandard, nach dem Unternehmen geprüft und zertifiziert werden können. Gerne stehen wir Ihnen für Ihre Fragen zur Verfügung.
Veranstaltungen
05. September 2019 online

dhpg Webinar: Das neue Geschäftsgeheimnisgesetz

In diesem Webinar klären wir, was ein Geschäftsgeheimnis im Sinne des Gesetzes ist, wie man seine Geschäftsgeheimnisse schützt und welche Rechte Sie im Falle einer Verletzung von Geschäftsgeheimnissen haben. Anschließend gehen wir auf Ihre Fragen ein.

Zu den Ansprechpartnern

Sie möchten mehr wissen?

Weitere Themen finden Sie auf unserer Internetseite www.dhpg.de

Nexia

www.dhpg.de | Standorte | Datenschutz | Impressum

Wenn Sie diese E-Mail nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier abbestellen.

Herausgeber:
dhpg Dr. Harzem & Partner mbB
Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Steuerberatungsgesellschaft
Marie-Kahle-Allee 2, 53113 Bonn

Partnerschaftsgesellschaft mit Sitz in Bonn
Amtsgericht Essen PR 3625
www.dhpg.de

T +49 228 81000 0
F +49 228 81000 20
E redaktion@dhpg.de

Permalink