Eine Stiftung als Lösung für das eigene Erbe

Wie Sie Lebenswerk und Vermögen in die richtigen Hände legen

 

Stiftungen sind eine denkbare Alternative, den eigenen Nachlass dauerhaft zu regeln. Dabei kann die Stiftung bereits zu Lebzeiten gegründet oder per Testament benannt werden. So bleibt Ihr Lebenswerk erhalten und das Vermögen erbschaftsteuerfrei. Stiftungsfragen sind ein Kernthema der dhpg: Wir beraten mittelständische Unternehmer zu verschiedenen Stiftungsmöglichkeiten und informieren über deren wirtschaftliche, rechtliche und steuerliche Konsequenzen. Sprechen Sie uns gerne an. Gemeinsam finden wir die beste Lösung für Ihren Nachlass.

Die optimale Lösung für Ihr Vorhaben

Stiftung ist nicht gleich Stiftung. Daher ist es für uns wichtig, zunächst die Motive und Ziele, die Sie mit der Stiftungsgründung verbinden, kennenzulernen. Basierend darauf stehen wir Ihnen in folgenden Fragestellungen gerne zur Verfügung:

  • Wahl der optimalen Stiftungsform – von der Familien-, der Unternehmens- bis zur gemeinnützigen Stiftung
  • Gründung der Stiftung sowie vereins- und vertragsrechtliche Unterstützung
  • Steuerliche Gestaltung mit Blick auf Stiftung und Erben
  • Bestmöglicher Zeitpunkt zur Übertragung des Vermögens in die Stiftung
  • Gestalten des Testaments
  • Rechtliche Beratung der Organe

Kompetenz über die Nachfolge hinaus

Unsere Leistungskompetenz geht über die rechtliche und steuerliche Beratung in der Nachfolge- und Gründungsphase hinaus. Gerne übernehmen wir auch in der Folgezeit die laufende Steuerberatung und den Jahresabschluss für Sie.

 

Wir beraten Sie persönlich

Zu den Ansprechpartnern

Download

Neuigkeiten zu Steuern, Wirtschaftsrecht und Rechnungslegung finden Sie hier

dhpg aktuell
Ausgabe November 2020

Bleiben Sie auf dem Laufenden zum Thema Stiftungen

Zum Blog

Abonnieren Sie jetzt den dhpg Newsletter und holen Sie sich alle News bequem nach Hause.

Zur Newsletter-Anmeldung
Durch das Laden des YouTube Videos erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies durch YouTube und Google gesetzt werden, und dadurch Daten an diese Anbieter übermittelt werden. Wir verarbeiten die Daten um die Zugriffe auf unsere YouTube-Videos analysieren zu können oder die Wirksamkeit unserer Werbung und Anzeigen auszuwerten. YouTube und Google verarbeiten die Daten auch zu eigenen Zwecken. Zudem erklären Sie sich auch damit einverstanden, dass Ihre Daten in die USA übermittelt werden, obwohl in den USA das Risiko besteht, dass US-Behörden zu Überwachungszwecken Zugriff auf Ihre Daten erhalten und Ihnen dagegen möglicherweise keine ausreichenden Rechtsschutzmöglichkeiten zustehen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
YouTube Video laden
Permalink