Strafrechtliche Verteidigung in der Insolvenz

Straf- und zivilrechtlich verteidigen

Gerät ein Unternehmen in eine Krisensituation und droht die Zahlungsunfähigkeit, sieht sich die Geschäftsleitung einer besonderen Situation gegenüber. Die Frage danach, wann die Krise eintritt, zu welchem Zeitpunkt ein Management handelt und ob Schritte hätten vermieden werden können, spielen in straf- und zivilrechtlichen Prozessen eine große Rolle. Es bedarf eines Partners, der gesellschafts-, steuer- und haftungsrechtliche sowie insolvenzseitige Aspekte aus einer Hand bedienen kann.

Organhaftung im laufenden Geschäft, in Krise und Insolvenz

Als multidisziplinär aufgestelltes Beratungsunternehmen beraten wir Sie umfassend und mit Weitblick. Unsere langjährige Erfahrung in Sanierung und Insolvenz macht uns zu kompetenten Ansprechpartnern in den Deliktsvorwürfen von:

  • Bankrott
  • Verletzung von Buchführungspflichten
  • Gläubiger- oder Schuldnerbegünstigungen
  • Insolvenzverschleppung
  • Steuerhinterziehung
  • Betrug und Untreue
  • Vorenthalten und Veruntreuen von Arbeitsentgelten

 

 

Download

Neuigkeiten zu Steuern, Wirtschaftsrecht und Rechnungslegung finden Sie hier

dhpg aktuell
Ausgabe Dezember 2018

Restrukturierung, Sanierung und Insolvenz/ Strafrechtliche Verteidigung

Wir beraten Sie persönlich

Zu den Ansprechpartnern
Permalink