Cyber Security Operations Center – die zukunftsorientierte IT-Sicherheitslösung

Die aktuelle Bedrohungslage im Bereich Cybersecurity zeigt fast täglich, dass Standardsicherheitslösungen wie Firewall und Virenscanner bereits lange überfordert sind. Schon in der Antike wurde das Trojanische Pferd mit Erfolg eingesetzt. Auch aktuelle Angriffsszenarien basieren sehr häufig auf den damals eingesetzten Prinzipien der Täuschung und Verschleierung, sodass eine umfassende, automatische Erkennung kaum möglich ist.

Eine zukunftsorientierte Lösung ist hier die Anbindung Ihrer IT-Infrastruktur an unser dhpg Cyber Security Operations Center, kurz CSOC. Das Cyber Security Operations Center überwacht Ihr Unternehmen auf mögliche Cyberangriffe und schützt Sie somit vor Produktionsausfällen, Datenverlust, Imageschäden und – damit verbunden – finanziellen Risiken. Dazu ist das CSOC mit der jeweils aktuellsten Technik und mit geschulten Analysten ausgestattet.

Erst die Kombination aus automatischer Erkennung und dem Einsatz von Expertenwissen gewährleistet eine schnellstmögliche Detektion von Cyberangriffen auf Ihre IT-Infrastruktur. Durch den Einsatz von Sensoren in Ihrem Netzwerk findet die Analyse des Datenverkehrs bei Ihnen vor Ort statt. Im Falle einer Angriffserkennung werden ausschließlich die technisch relevanten Informationen der Sensoren an die dhpg weitergeleitet und durch unsere Analysten verifiziert.

Sollte eine aktive Bedrohung Ihrer Infrastruktur vorliegen, treten umgehend die individuell mit Ihnen vereinbarten Maßnahmen in Kraft. Diese können von der reinen Information Ihrer IT-Verantwortlichen bis hin zum Einsatz unseres Cyber-Sicherheits-Teams reichen.

Durch die stetige Weiterbildung unserer Experten und der aktiven Analyse von Schadsoftware ist die dhpg immer auf dem aktuellen Stand der Technik. Die Sensorhardware unterliegt einem ständigen Verbesserungsprozess und gewährleistet so die bestmögliche Stabilität und Erkennungsrate für Cyberangriffe auf Ihre IT-Infrastruktur. Durch den Einsatz von so genannten Honey-Pot-Systemen erhält das CSOC permanent aktuelle Informationen über laufende Angriffswellen. Bei Honey-Pot-Systemen handelt es sich um IT-Infrastrukturen, die Angreifern zum Schein präsentiert werden. Es ist eine wirkungsvolle Methode, um das Vorgehen der Angreifer festzustellen.

Welchen Nutzen haben Sie von einer CSOC-Anbindung?

  • Umfassende Ergänzung zu den vorhandenen Schutzmaßnahmen wie Virenscanner und Firewall
  • Schnellstmögliche Erkennung von Cyberangriffen
  • Minimierung möglicher Schäden durch Datenverluste, Integritätsverletzungen und Beeinträchtigungen der Systemverfügbarkeiten
  • Kostenoptimierung im Bereich IT-Security-Management (Personal, Know-how-Aufbau, Hard- und Softwareanschaffungen)
  • Umfassende Dokumentation Ihrer aktuellen IT-Sicherheit

Nutzen Sie die Fachkompetenz eines interdisziplinär aufgestellten Teams. Unsere Experten denken lösungs- und nicht problemorientiert. Wir unterstützen Sie dabei, Ihre IT zukunftssicher aufzustellen.

Markus Müller

Diplom-Wirtschaftsinformatiker, Certified Information Systems Auditor (CISA)

Zum Profil von Markus Müller

Joerg Lammerich

Certified OSSTMM 3.0 Professional Security Tester

Zum Profil von Joerg Lammerich

Permalink