Rundum aktuell - Pressemitteilungen

Sie suchen Antworten zu wichtigen und drängenden wirtschaftlichen Fragen? Hier finden Sie aktuelle Pressemitteilungen und Ansprechpartner Ihrer Wahl. 

Die Expertise der DHPG-Berater ist in vielen Feldern gefragt. Wir verfügen über praxisorientierte Kompetenz in den Bereichen Wirtschaftsprüfung, Steuerberatung und Rechtsberatung. Gerne stehen Ihnen unsere Experten auch als Interviewpartner zur Verfügung.

Pressekontakt: Patrick Racky, Hill+Knowlton Strategies, Tel. +49 69.973 627.0, Patrick.Racky@hkstrategies.com
Hier gelangen Sie zum aktuellen Presseecho

Villa MENTIS - Fertigstellung gesichert

Trier/Bonn, 15. Januar 2016 – Die Fertigstellung des alternativen Wohnkonzepts Villa Mentis ist gesichert. Dies gab die Insolvenzverwalterin Christine Frosch, Fachanwältin für Insolvenzrecht und Partnerin bei der DHPG, heute in Trier bekannt. Die Fertigstellung des Bauvorhabens ist... 
mehr ›

Wichtige Änderungen zur Beitragsfreiheit in der Sozialversicherung

Mit Wirkung zum 22.04.2015 wurde § 1 Absatz 1 Satz 2 Sozialversicherungsentgeltverordnung (SvEV) wie folgt gefasst: „Dem Arbeitsentgelt sind die in Satz 1 Nummer 1 bis 4a, 9 bis 11, 13, 15 und 16 genannten Einnahmen, Zuwendungen und Leistungen nur dann nicht zuzurechnen, soweit diese vom... 
mehr ›

Nachrichten-App LokalPlus stellt Insolvenzantrag

Siegen/Bonn, 4. Januar 2016 – Die LokalPlus GmbH & Co. KG aus Lennestadt hat am 29. Dezember 2015 beim Amtsgericht Siegen einen Antrag auf Insolvenz gestellt. Der Rechtsanwalt und Insolvenzverwalter Dr. Ralf Bornemann, Partner der DHPG in Bonn, wurde zum vorläufigen Insolvenzverwalter... 
mehr ›

MEZ Keramik wird geschlossen

Dernbach/Neuwied, 9. Dezember 2015 – Die MEZ Keramik, Hersteller von Ofenkacheln, wird geschlossen. Trotz erfolgreicher Kostensenkung mit Hilfe aller Parteien unter der Führung des Insolvenzverwalters Dr. Ralf Bornemann, Sanierungsexperte des Beratungsunternehmens DHPG aus Bonn, erscheint... 
mehr ›

Ab 2016: Steuer-ID für gültigen Freistellungsauftrag erforderlich

Hintergrund: Ab einem gewissen Betrag unterliegen Kapitalerträge wie Zinsen, Dividenden oder Kursgewinne der Abgeltungssteuer. Durch einen bei der jeweiligen Bank, bei der das Kapital angelegt ist, eingereichten Freistellungsauftrag wird vermieden, dass auch der sogenannte Freibetrag (zur Zeit... 
mehr ›

zurück [1][2][3][4][5][6][7][8][9][10][11][12][13][14][15][16][17][18][19][20][21][22][23][24][25][26][27][28][29][30] vor