Rundum aktuell - Pressemitteilungen

Sie suchen Antworten zu wichtigen und drängenden wirtschaftlichen Fragen? Hier finden Sie aktuelle Pressemitteilungen und Ansprechpartner Ihrer Wahl. 

Die Expertise der DHPG-Berater ist in vielen Feldern gefragt. Wir verfügen über praxisorientierte Kompetenz in den Bereichen Wirtschaftsprüfung, Steuerberatung und Rechtsberatung. Gerne stehen Ihnen unsere Experten auch als Interviewpartner zur Verfügung.

Pressekontakt: Patrick Racky, Hill+Knowlton Strategies, Tel. +49 69.973 627.0, Patrick.Racky@hkstrategies.com
Hier gelangen Sie zum aktuellen Presseecho

DHPG begrüßt NEXIA-Partner VGD in Bonn

Bonn, 28. September 2015 – Das Jahrestreffen der VGD, einer länderübergreifenden Kooperation innerhalb der NEXIA International, des weltweit führenden Netzwerks unabhängiger Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsunternehmen, fand am vergangenen Wochenende in den... 
mehr ›

Flüchtlingshilfe: Vereinfachte Verwaltungsregelungen für Spender (NWB)

Vor dem Hintergrund des Zustroms von Flüchtlingen nach Deutschland hat das Bundesministerium der Finanzen (BMF) im Einvernehmen mit den obersten Finanzbehörden der Länder Regelungen erlassen, die Vereinfachungen für private Spender und steuerbegünstigte Organisationen... 
mehr ›

Schwalen GbR stellt Insolvenzantrag in Eigenverwaltung

Bitburg/Trier, 10. September 2015 – Die Schwalen GbR aus Leidenborn, einer der wichtigsten Milchbetriebe im Landkreis Bitburg-Prüm, hat am 8. September 2015 beim Amtsgericht Bitburg Antrag auf Eröffnung des Insolvenzverfahrens in Eigenverwaltung gestellt. Damit erfasst die andauernde... 
mehr ›

Peltzer Werke Form & Präzision in Metall GmbH stellt Insolvenzantrag in Eigenverwaltung

Stolberg/Aachen, 9. September 2015 –  Das Stolberger Traditionsunternehmen Peltzer Werke Form & Präzision in Metall GmbH hat am 27. August 2015 beim Amtsgericht Aachen Antrag auf Eröffnung eines gerichtlich kontrollierten Eigenverwaltungsverfahrens gestellt. Die... 
mehr ›

Entsendung von Mitarbeitern in den Iran - was Sie jetzt beachten sollten

Bonn, 20. August 2015 – Viele Unternehmen werden sich bald mit den Marktchancen im Iran beschäftigen. Denn die Wirtschafts- und Finanzsanktionen gegen das Land sollen schrittweise aufgehoben werden. Grund dafür ist ein Abkommen im Streit um das iranische Atomprogramm, auf das sich... 
mehr ›

zurück [1][2][3][4][5][6][7][8][9][10][11][12][13][14][15][16][17][18][19][20][21][22][23][24][25][26][27] vor