Rundum aktuell - Pressemitteilungen

Sie suchen Antworten zu wichtigen und drängenden wirtschaftlichen Fragen? Hier finden Sie aktuelle Pressemitteilungen und Ansprechpartner Ihrer Wahl. 

Die Expertise der DHPG-Berater ist in vielen Feldern gefragt. Wir verfügen über praxisorientierte Kompetenz in den Bereichen Wirtschaftsprüfung, Steuerberatung und Rechtsberatung. Gerne stehen Ihnen unsere Experten auch als Interviewpartner zur Verfügung.

Pressekontakt: Patrick Racky, Hill+Knowlton Strategies, Tel. +49 69.973 627.0, Patrick.Racky@hkstrategies.com
Hier gelangen Sie zum aktuellen Presseecho

Bundesverfassungsgericht erklärt Erbschaftsteuergesetz für teilweise unvereinbar mit dem Grundgesetz

Karlsruhe/Bonn, 17. Dezember 2014 – Das Erbschaftsteuergesetz ist in seiner jetzigen Form in Teilen nicht vereinbar mit dem Grundgesetz der Bundesrepublik Deutschland. So urteilte heute das Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe. Die Verfassungsrichter setzten dem Gesetzgeber eine Frist bis zum... 
mehr ›

ESUG-Sanierungen – ein Rückblick nach drei Jahren Praxis

Bonn, 10. Dezember 2014 - Am 1. März 2012 trat in Deutschland das „Gesetz zur weiteren Erleichterung der Sanierung von Unternehmen“ (ESUG) in Kraft. Durch die Novellierung des Insolvenzrechts sollten die wirtschaftlichen Rahmenbedingungen für die Sanierung von notleidenden... 
mehr ›

Speed-Dating für Unternehmen

Bornheim, 03. Dezember 2014 - Zum 7. Mal fanden am 18. November 2014 die "Wirtschaftsgespräche Bornheim" statt. Die Gäste der Netzwerkveranstaltung trafen sich in den Räumen der Wirtschaftskanzlei DHPG. Dass Unternehmergespräche auch anders funktionieren können, davon... 
mehr ›

Unternehmensnachfolge: Unsicherheitsland Deutschland?

Bonn, 12. November 2014 - Bei vielen Mittelständlern und Familienunternehmen in Deutschland steht in den kommenden Jahren der Stabwechsel an. Bis 2018 werden etwa 135.000 Unternehmen einen neuen Inhaber oder Geschäftsführer brauchen. Doch bereits heute haben 40% der... 
mehr ›

Altenheim in Bonn wird geschlossen - Träger der evangelischen Frauenhilfe im Rheinland stellt Antrag auf Eigenverwaltung

Bonn/Spiekeroog, 30. Oktober 2014 - Die Geschäftsführung der „Diakonische Einrichtungen der Evangelischen Frauenhilfe im Rheinland gGmbH“ hat beim Amtsgericht Bonn die Eröffnung eines Insolvenzverfahrens und zugleich die Anordnung der Eigenverwaltung beantragt. Das... 
mehr ›

zurück [1][2][3][4][5][6][7][8][9][10][11][12][13][14][15][16] vor